Historie

1950

Die Hamburger Quartiersleute können auf eine über zweihundertjährige Tradition zurückblicken. Unser Unternehmen wurde am 1. Januar 1950 durch Werner Bruhns (1921 – 1988) gegründet.

Der Betrieb begann zunächst mit zwei Böden und einem Mitarbeiter am Sandtorkai in der Hamburger Speicherstadt. Werner Bruhns spezialisierte sich schon sehr bald auf die Lagerung und Bearbeitung von Trockenfrüchten und Gewürzen.

1958

Im Jahr 1958 zogen wir in das wieder aufgebaute Lagerhaus am Brook 5. Fast fünf Jahrzehnte blieben wir in der Speicherstadt mit ihren für die Lagerung von Nahrungsmittelrohstoffen einzigartigen Raumbedingungen

1997

Michael Bruhns, der 1983 in das Unternehmen eintrat, konnte 1997 den Umzug in das neu gebaute Lagerhaus Afrikastraße 1 mit modernster Lagertechnik und ganz ähnlichen Lager- und Raumbedingungen wie in der Speicherstadt umsetzen.

2001

Der Betrieb wurde 2001 um eine neue Lagerhalle mit 1600 Palettenplätzen erweitert. Ende 2001 wurde die neue Dampfentkeimungsanlage fertiggestellt.